Kontakt Be part of the Ormazabal talent

RELIABLE INNOVATION.
PERSONAL SOLUTIONS.

Windturbinenschutz

ekor.wtp-100

ekor.wtp-100

Die duale, selbstgespeiste Schutz-, Mess- und Steuereinheit ekor.wtp vereint eine ganze Reihe von Geräten, die umfassende Schutzeinheiten für Windkraftanlagen bilden.

Die stetig wachsende Nachfrage nach Windparks führen zu neuen Anforderungen sowohl für Mittelspannungsschaltanlagen wie auch die damit verbundenen Schutzfunktionen. Die Baureihe ekor.wtp wurde von Anfang an so konzipiert, dass sie sich an die sich verändernden Anforderungen einer Windkraftanlage anpassen kann: Angefangen bei der Planungsphase bis hin zu Betrieb und Wartung optimiert ekor.wtp während der gesamten Betriebszeit einer On- oder Offshore-Windkraftanlage ununterbrochen deren Leistung und Energieproduktion, verbessert die Zuverlässigkeit der Turbine und die Kapazität des Stromnetzes und bietet gleichzeitig Schutz gegen elektrische Fehler.

Merkmale

Geräte für Windturbinen

Design

Windturbinenschutz:

·          Selbstgespeistes Relais für Überstromschutz an jeder Erdungsanlage
·          Auslösebeschleunigung bei internen Fehlern
·          Sehr zuverlässige Auslösung
·          Auslöserblock bei Einschaltrush
·          Watchdog
·          Leistung unter aggressiven Umgebungsbedingungen
·          Anpassungsfähige, kompakte Lösung

Erfüllung der Netzanschlussrichtlinien:

·          Sequentielles Wiedereinschalten
·          Spannungseinbrüche

Maßgeschneiderte Lösungen:

·          Aus-/Wiedereinschalten bei niedrigen Temperaturen
·          Ereignisabhängige Automation bei extremen Witterungsbedingungen
·          Integration mit anderen Geräten und Datenaustausch
 
Fertigung

·          Werkseitig vorgefertigte und geprüfte Lösung
·          Werksprüfungsprotokolle

Inbetriebnahme

·          Verkürzte Inbetriebnahme:
·          Kompakte, im Werk vorgeprüfte Lösung
·          Werkseitig an den Durchführungen installierte Stromwandler
·          Ereignis- und Fehlerprotokoll

Bedienung und Wartung

·          Fernsteuerung und -betrieb
·          Vorortzugriff und Fernzugriff per Webserver
·          Fehler- und Ereignisaufzeichnung
·          Oszillographie für die Fehleranalyse
·          MS-Messungen (I, V, Q, P)
·          Diagnosetools:
            o    Anlagenisolierung: kompatibel mit Teilentladungsmessungen
            o    Alterung von Leistungstransformatoren: MS-/NS-Messungen
·          Personensicherheit: automatische Verriegelung, Alarme usw.
·          Freie Konfigurationssoftware