Kontakt

RELIABLE INNOVATION.
PERSONAL SOLUTIONS.

Global | 18 Apr 2019

ga und gae: Ormazabal-Sicherungsanbau weiterentwickelt

Obwohl sich die Technik der ts-Felder für die Produktreihen ga und gae von Ormazabal seit vielen Jahren bewährt, haben wir diese kontinuierlich weiterentwickelt. Das Ergebnis ist jetzt marktreif: Der aktualisierte Sicherungsanbau verfügt über neue Eigenschaften, die ihn besonders flexibel in der Konfiguration und Installation machen. Dazu gehört der Außenkonus, der den Einsatz von vorkonfektionierten MS-Kabelanbindungen mit Typ-A-Winkelstecker ermöglicht. Weiterhin gibt es Kabelhalteeisen mit Weitbereichskabelschellen für einen Klemmbereich von 25 bis 630 mm². Dadurch kann das Gerät an alle verwendbaren Kabelquerschnitte angeschlossen werden. Zusätzlich ist es nun möglich, im Bereich der Tankdurchführungen handelsübliche Stromsensortechnik, zum Beispiel für Smart-Grid- und Smart-Metering- Anwendungen, zu integrieren.
 
Die neue Version des Sicherungsanbaus wird fest im Anschlussraum des ts-Feldes verschraubt. Die Frontabdeckung ist durch zwei Sperrhebel verriegelt und mit einer umlaufenden Dichtung versehen. Im vorderen Bereich des neuen Sicherungsanbaus befindet sich eine Dichtmembran mit nachgeschaltetem Labyrinth, das eine Be- und Entlüftung des gesamten Systems sicherstellt, das Eindringen von Wasser aber wirksam verhindert. Die Membran sorgt für einen überflutungssicheren Wärmeausgleich der HH-Sicherungselemente, die durch die große Fronabdeckung noch einfacher zugänglich sind.